Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Datenschutz

Gemäß § 13 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG) hat der Anbieter eines Teledienstes seine Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in allgemein verständlicher Form zu unterrichten. Der Inhalt der Unterrichtung muss dabei für den Nutzer jederzeit abrufbar sein. Jedes Unternehmen ist verpflichtet, den Nutzer zu unterrichten, welche personenbezogenen Daten es erhebt oder verwendet.

Die Inxmail GmbH legt größten Wert auf die Sicherheit der Daten der Nutzer und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden Gesetze und der EU-Datenschutz-Richtlinie. Als personenbezogene Daten werden gemäß Art. 4 Nr. 1 EU-DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) alle Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Persönliche Verhältnisse: Zum Beispiel – Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtstag, Staatsangehörigkeit, Beruf, Gesundheitsdaten, Religion usw.

Sachliche Verhältnisse: Zum Beispiel – Einkommen, finanzielle Situation, Eigentum usw.

Datenschutzerklärung

Die Inxmail GmbH gewährleistet, dass sie die anfallenden Nutzerdaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Nutzeranfragen erhebt, bearbeitet, speichert und nutzt sowie nur zu internen Zwecken.

Datenübermittlung an Dritte

Es findet keine Datenübermittlung an Dritte ohne Einwilligung des Betroffenen oder ohne gesetzliche Grundlage statt.

Newsletter

Zweck und Inhalte des Newsletters

Inxmail versendet elektronische Newsletter (nachfolgend „Newsletter“) mit werblichen Informationen an Nutzer, die dem Erhalt durch Anmeldung und Bestätigung ihrer E-Mail-Adresse ausdrücklich zugestimmt haben.

Unsere Newsletter enthalten allgemeine Informationen, Fachbeiträge und Veranstaltungshinweise sowie Informationen zu E-Mail-Marketing-Produkten und -Dienstleistungen von Inxmail.

Protokollierung der Anmeldung

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst nach erfolgreicher Bestätigung der E-Mail-Adresse durch den Empfänger. Zu diesem Zweck erhält der Empfänger unmittelbar nach dem Absenden des Newsletter-Anmeldeformulars ein sogenanntes Double-Opt-In-Mailing mit einem Bestätigungslink. Erst durch den Aufruf des Bestätigungslinks erfolgt die Anmeldung zum Newsletter.

Zum Nachweis einer gültigen Einwilligung zum Erhalt des Newsletters werden Datum und Uhrzeit des Aufrufs des Bestätigungslinks, die IP-Adresse des aufrufenden Nutzers sowie die E-Mail-Adresse des Empfängers gemeinsam in einer Protokolldatei gespeichert. Darüber hinaus wird eine Kopie des Double-Opt-In-Mailings gespeichert und revisionssicher archiviert.

Anmeldedaten des Nutzers

Zur Anmeldung am Newsletter genügt die E-Mail-Adresse des Nutzers. Freiwillige Angaben wie beispielsweise Anrede, Vorname und Nachname werden ausschließlich zur Personalisierung des Newsletters verwendet.

Auswertung des Nutzungsverhaltens

Inxmail setzt in seinen Newslettern sogenanntes Newsletter-Tracking ein. Dabei werden Empfängerreaktionen (Öffnung eines Mailings, Klicken auf Text- und Bild-Links, Herunterladen von Bildern mit einem E-Mail-Programm) erfasst und anonymisiert zu statistischen Zwecken gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Nutzer ist aus den gespeicherten Daten nicht möglich.

Sofern der Nutzer zuvor ausdrücklich eingewilligt hat, werden die zuvor genannten Empfängerreaktionen erfasst und personenbezogen gespeichert. Dadurch kann Inxmail die Inhalte des Newsletters besser auf die persönlichen Interessen des Nutzers ausrichten.

Kündigung/Widerruf

Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit kündigen und damit seine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Eine etwaig vorhandene Einwilligung zur Erfassung von Daten zum personenbezogenen Nutzungsverhalten des Newsletters erlischt damit ebenfalls.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Kündigung des Newsletters jederzeit über den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink selbst durchzuführen.

Der Nutzer hat ebenfalls die Möglichkeit, jederzeit die Einwilligung zur Erfassung und Auswertung von personenbezogenem Nutzungsverhalten separat von der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters über den in jedem Newsletter enthaltenen Widerrufslink zu widerrufen.

Cookies

Die Inxmail GmbH nutzt Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die Dateien werden genutzt um dem Browser zu helfen durch die Website zu navigieren und alle Funktionen vollumfänglich nutzen zu können.

Diese Website verwendet: Browser Cookies

Kontrolle von Cookies durch den Nutzer

Browser-Cookies: Der Nutzer kann alle Browser so einstellen, dass Cookies nur auf Nachfrage akzeptiert werden. Auch können per Einstellung nur Cookies akzeptiert werden, deren Seiten gerade besucht werden. Alle Browser bieten Funktionen, die das selektive Löschen von Cookies ermöglichen. Die Annahme von Cookies kann auch generell abgeschaltet werden, allerdings müssen dann gegeben falls Einschränkungen bei der Bedienungsfreundlichkeit dieser Website in Kauf genommen werden.

Einsatz von First-Party Cookies (Google Analytics Cookie)

Google Analytics Cookies protokollieren

  • Eindeutige Nutzer – Google Analytics Cookies erfasst und gruppiert Nutzerdaten. Alle Aktivitäten während eines Besuchs werden zusammengefasst. Durch das Setzen von Google Analytics Cookies wird zwischen Nutzern und eindeutigen Nutzern unterschieden.
  • Aktivitäten der Nutzer – Google Analytics Cookies speichern auch Daten über den Start- und End-Zeitpunkt eines Besuchs auf der Website und wie viele Seiten sich der Nutzer angesehen hat. Bei Schließen des Browsers oder bei längerer Inaktivität des Nutzers (Standard 30 Minuten), wird die Nutzersession beendet und das Cookie zeichnet den Besuch als beendet auf. Weiterhin werden das Datum und die Zeit des ersten Besuchs aufgezeichnet. Ebenfalls werden die Total Anzahl Besuche pro eindeutigen Nutzer protokolliert. Externer Link: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Der Nutzer kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Der Nutzer-IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er folgenden Link im Browser-Plug-In herunterlädt und installiert:

Externer Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen sind unter dem Punkt „Webanalysedienst Google Analytics / Universal Analytics“ zu finden.

Lebensdauer der eingesetzten Cookies

Cookies werden vom Webserver dieser Website verwaltet. Diese Website nutzt:

Persistenter Cookie (dauerhafter Browserkennung)
Lebensdauer: bis zum Schließen der Sitzung.

Cookies deaktivieren oder entfernen (Opt-Out)

Jeder Webbrowser bietet Möglichkeiten, um Cookies einzuschränken und zu löschen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf folgenden Websiten:

Webanalysedienst Google Analytics / Universal Analytics

Die Inxmail GmbH nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen nutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Nutzer-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern. Die Inxmail GmbH weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er folgenden Link im Browser-Plug-In herunterlädt und installiert:

Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plug-In oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten gilt folgender Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen der Cookies in diesem Browser, Link erneut klicken):

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.

Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookies sind unter folgendem Link zu finden:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Die Inxmail GmbH weist darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Google AdWords - Conversion-Tracking

Die Website der Inxmail GmbH nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und die Inxmail GmbH erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Nutzer erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Nutzern nachverfolgt werden.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Nutzer zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Inxmail GmbH erfährt die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Die Inxmail GmbH erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn der Nutzer nicht am Tracking teilnehmen möchte, kann er dieser Nutzung widersprechen, indem er das Cookie des Google Conversion-Trackings über den Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktiviert. Der Nutzer wird nachfolgend nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

Verwendung von Google Remarketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://adssettings.google.com/ vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/

Verwendung Google Tag Manager

Die Website der Inxmail GmbH nutzt den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Es werden keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die ggf. Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift auf diese Daten nicht zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Mehr Informationen zum Google Tag Manager sind unter folgendem Link zu finden: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Der Nutzer hat die Möglichkeit, das Senden sämtlicher Tags des Google Tag Managers zu unterbinden. Hierfür muss der Nutzer den nachfolgenden Opt-Out-Link anklicken, um den Google-Tag-Manager-Deaktivierungs-Cookie in seinem Browser abzulegen.

Klicken Sie hier, um von der Erfassung über den Google Tag Manager ausgeschlossen zu werden.

Verwendung von Google Maps

Die Website der Inxmail GmbH benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von dem Nutzer eingegeben Daten (einschließlich der IP-Adresse) durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps sind unter dem folgenden Link zu finden:
https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

Ausführliche Details zu Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie den Datenschutzbestimmungen sind im Datenschutz-Center von google.de zu finden: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/?fg=1

Verwendung von Social Media

Auf unserer Webseite können Funktionen zu sozialen Medien genutzt werden.

Bei Abruf einer dieser Seiten, kann eine Verbindung zu den jeweiligen Servern der sozialen Medien aufgebaut werden. Dabei werden diese darüber informiert, dass Sie unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Sollten Sie nun etwas kommentieren, liken oder twittern etc. und Sie sind dabei in ihrem jeweiligen Account eingeloggt, ist es ggf. dem sozialen Medium möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung haben.

Diese Dienste werden von den folgenden Unternehmen erbracht:

  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Google+ Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
  • Linkedin Inc., 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
  • Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • Xing AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Germany
  • YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter:

Falls Sie nicht möchten, dass das jeweilige soziale Medium den Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Account zuordnen kann, so müssen Sie vor Ihrem Besuch unserer Webseite sich bei dem jeweiligen Dienst ausloggen.

Unsere Angebote auf Plattformen von Social Media (Social Media Links)

Wir stellen auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Angebote (z.B. Fanpages) online zur Verfügung, die Informationen über Inxmail bereithalten und uns die Möglichkeit geben mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Plattformen haben und lediglich der jeweilige Betreiber der Plattform vollumfänglich Kenntnis von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung hat.
In der Regel werden bei Ihrem Besuch der jeweiligen Plattform Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Von dieser Datenerhebung können Sie auch dann betroffen sein, wenn Sie nicht auf der jeweiligen Plattform registriert sind. Es entzieht sich unserer Kenntnis, ob die Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes gelangen.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf den Plattformen durch uns beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin Inxmail in vielfältiger Weise nach Außen darstellen zu können und die Kommunikationsmöglichkeit mit unseren Kunden so effektiv wie möglich zu nutzen.
Auch kann eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtgrundlage sein, wenn Sie diese dem Plattformbetreiber gegenüber erteilt haben.
Sie erhalten ausführliche Informationen über die Datenverarbeitung der Plattformbetreiber zu den jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten, den Auskunftsrechten sowie spezifische Informationen zu den jeweiligen Plattformen über die folgenden Datenschutzhinweise der jeweiligen Betreiber:

Sie erhalten ausführliche Informationen über die Datenverarbeitung der Plattformbetreiber zu den jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten, den Auskunftsrechten sowie spezifische Informationen zu den jeweiligen Plattformen über die folgenden Datenschutzhinweise der jeweiligen Betreiber:

Facebook

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Spezifische Informationen zu Facebook-Fanpages: Beim Besuch unserer Facebook-Fanpage verarbeitet Facebook Ihre personenbezogenen Daten (Facebook Insights). Diese Daten werden uns durch Facebook im Rahmen von Facebook Insights anonymisiert übermittelt. Bei diesen anonymisierten Daten handelt es sich um statistische Daten über unsere Fanpage-Abonnenten.

Darüber hinaus bekommen wir von Facebook Profildaten von Ihnen mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Beiträge liken oder kommentieren bzw. uns via Facebook anschreiben oder unserer Seite folgen.

Google+ / Youtube

Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacyy

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Spezifische Informationen zu Youtube-Accounts oder -Kanälen: Beim Besuch unseres Youtube-Auftritts verarbeitet Youtube Ihre personenbezogenen Daten. Diese Daten werden uns durch Youtube im Rahmen der Youtube STUDIO-Nutzung anonymisiert übermittelt. Bei diesen anonymisierten Daten handelt es sich um statistische Daten über unsere Kanal-Abonnenten.

Darüber hinaus bekommen wir von Youtube den Nutzernamen Ihres Google+ Profils mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Videos liken oder kommentieren bzw. unseren Kanal abonnieren.

Linkedin

Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Spezifische Informationen zu LinkedIn-Unternehmensseiten: Beim Besuch unserer LinkedIn-Unternehmensseite verarbeitet LinkedIn Ihre personenbezogenen Daten. Diese Daten werden uns durch LinkedIn im Rahmen von LinkedIn-Analytics anonymisiert übermittelt. Bei diesen anonymisierten Daten handelt es sich um statistische Daten unserer Follower.
Darüber hinaus bekommen wir von LinkedIn Ihren Profilnamen mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Beträge liken oder kommentieren bzw. unserer Seiten folgen.

XING

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland

Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Spezifische Informationen zu Xing Unternehmensprofil: Beim Besuch unserer Xing Unternehmensprofil verarbeitet Xing Ihre personenbezogenen Daten. Darüber hinaus bekommen wir von Xing Ihren Profilnamen mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Beträge liken oder kommentieren bzw. unserem Profil folgen.

kununu

Anbieter: Kununu GmbH, Fischhof 3 Top 7, A - 1010 Wien, Österreich

Datenschutzerklärung: http://www.kununu.com/info/agb

Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Spezifische Informationen zu kununu-Unternehmensprofil: Beim Besuch unseres kununu-Unternehmensprofil verarbeitet kununu Ihre personenbezogenen Daten.
Darüber hinaus bekommen wir von kununu Ihren Profilnamen mitgeteilt, wenn Sie mit uns bzw. unserer Seite interagieren, beispielsweise Beträge liken oder kommentieren bzw. unserem Profil folgen.

Facebook-Conversion-Pixel

Wenn der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat, indem er einen entsprechend hierfür vorgesehenen Button geklickt hat, setzt die Inxmail GmbH innerhalb seines Internetauftritts den “Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten sind für die Inxmail GmbH anonym, bieten also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Der Nutzer kann Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf seinem Rechner speichern.

Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern erklärt werden, die älter als 13 Jahre alt sind. Jüngere müssen ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis fragen. Um der Verwendung von Cookies auf dem Computer generell zu widersprechen, kann der Internetbrowser so eingestellt werden, dass zukünftig keine Cookies mehr auf dem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf den Internetseiten der Inxmail GmbH nicht mehr ausgeführt werden können. Der Nutzer kann der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Facebook auch auf folgender Webseite der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/

Nutzung der SalesViewer®-Technologie

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

Verwendung von RSS-Feeds

Die Website der Inxmail GmbH nutzt RSS-Feeds, um den Nutzer ständig über aktuelle Themen zu informieren.

RSS steht für „Really Simple Syndication“. Es handelt sich dabei um ein elektronisches Nachrichtenformat. Um den Feed nutzen zu können, benötigt der Nutzer einen sog. „RSS-Reader“. Für alle Betriebssysteme werden verschiedene RSS-Reader angeboten. Einige Browser ermöglichen die Nutzung von RSS-Feeds, ohne dass eine weitere Programminstallation erforderlich ist.

E-Mail-Sicherheit

Der Nutzer ist mit elektronischer Kommunikation einverstanden, sobald er selbst den elektronischen Kontakt zur Inxmail GmbH eröffnet. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Die Inxmail GmbH verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden.

Datenübertragung – SSL-Verschlüsselung

Auf dieser Website wird eine 128-bit-SSL (SHA-128 RSA) Verschlüsselungstechnik eingesetzt. Daten von Nutzern werden ausschließlich verschlüsselt übertragen. Dies schließt die IP-Adresse des Nutzers mit ein.

Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 EU-DSGVO hat der Nutzer ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 5 Abs. 1 d), e), Art. 12 sowie Art. 17-19 EU-DSGVO). Auf Anforderung teilt die Inxmail GmbH dem Nutzer entsprechend geltendem Recht in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten des Nutzers bei der Inxmail GmbH gespeichert sind. Diese Auskunft ist unentgeltlich.

Widerspruchsrecht des Nutzers

Soweit der Nutzer eine aktive Datennutzung für interne Zwecke durch die Inxmail GmbH nicht möchte, ist der Nutzer gemäß Art. 21 Abs. 2-4 EU-DSGVO berechtigt, dieser Nutzung und Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail an datenschutz@inxmail.de zu senden. Der besondere Fall einer gesetzlich vorgeschriebenen Datensperrung anstelle einer Datenlöschung gemäß Art. 17-19 EU-DSGVO bleibt hierbei unberührt.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Der Internet-Browser des Nutzers übermittelt beim Zugriff auf diese Website aus technischen Gründen automatisch Daten an den Webserver. Jeder Datensatz besteht aus dem Datum und der Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Website, abgerufener Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie der IP-Adresse des Nutzers. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Die gespeicherten Daten werden nur intern und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Sicherheit durch technische und organisatorische Maßnahmen

Die Inxmail GmbH setzt gemäß Art. 32 Abs. 1 EU-DSGVO zur Sicherheit bei der Verarbeitung von Daten technische und organisatorische Maßnahmen ein, um persönlichen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die im Einsatz befindlichen Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Schutz Minderjähriger

Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die Inxmail GmbH übermitteln. Persönliche Informationen dürfen Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, der Inxmail GmbH nur dann zur Verfügung stellen, wenn das ausdrückliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorliegt oder die Personen das 16. Lebensjahr vollendet haben oder älter sind. Diese Daten werden entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

Markenschutz

Jedes hier genannte Firmen- oder Markenzeichen ist Eigentum der jeweiligen Firma. Die Nennung von Marken und Namen geschieht zu rein informativen Zwecken.

Datenschutzhinweise für Kunden und andere Betroffene „natürliche Personen“ gem. EU-Datengrundschutzverordnung

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

Dieses Erklärung zum Datenschutz wurde erstellt von:

Deutsche Datenschutzkanzlei Datenschutz-Office München – www.deutsche-datenschutzkanzlei.de

Veröffentlichung der Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten nach Art. 37 Abs. 7 EU-DSGVO

Externer Datenschutzbeauftragter gemäß Art. 37 EU-DSGVO / § 38 BDSG:

Herr Stefan Fischerkeller – Deutsche Datenschutzkanzlei

Telefon: +49 7544 904 96 91
E-Mail: datenschutz@inxmail.de