ASP-Releases

Inxmail Professional 4.7.2

Überblick

In Version 4.7.2 finden Sie Neuerungen und Optimierungen für Ihr E-Mail-Marketing mit Inxmail Professional.

Nutzen Sie unsere Checkliste, um Ihr E-Mail-Marketing mit Inxmail Professional an die neue DSGVO anzupassen

Um den DSGVO-Anforderungen zu entsprechen, sind in der Regel Anpassungen von Ihnen in Inxmail Professional erforderlich. Mit unserer Checkliste haben Sie die Möglichkeit, alle DSGVO-relevanten Aspekte in Inxmail Professional zu überprüfen. Sie finden die Checkliste in unserer Online-Hilfe.

Ankündigung

Inxmail Professional bzw. Inxmail Professional Updates werden ab Januar 2019 nur noch in der 64-Bit-Version ausgeliefert. Wenn Inxmail Professional bei Ihnen auf einem 32-Bit-System installiert ist, müssen Sie bis zu diesem Zeitpunkt auf ein 64-Bit-System umsteigen.

Hintergrund: Inxmail setzt die jeweils neueste Java-Version ein. Die Java-Versionen 10 bzw. 11 unterstützen keine 32-Bit-Systeme mehr.

Allgemeine Verbesserungen / Optimierungen

  • Verschlüsselte Kommunikation bei eigenen Sub-Domains
    Die Kommunikation beim Link-Tracking und bei Dynamischer Webseiten-Verlinkung kann nun auch dann verschlüsselt (https) erfolgen, wenn Sie hierfür eigene Sub-Domains verwenden.
    Setzen Sie sich mit dem Inxmail Support in Verbindung, wenn Sie eine verschlüsselte Kommunikation wünschen.
  • Verschlüsselte Online-Parameter
    Die so genannten Online-Parameter, die beispielsweise in Links zum Aufruf von einigen dynamischen Webseiten integriert sind, werden verschlüsselt an Dynamische Webseiten übergeben.
    Der Befehl [%online_params] verschlüsselt die Online-Parameter automatisch.
    Wenn Sie die Online-Parameter unverschlüsselt, z.B. an eine Webapplikation übergeben möchten, können Sie dies mit Hilfe des Befehls [%online_params_unencrypted] tun.
    Wenden Sie sich an Ihren Inxmail Ansprechpartner, falls Sie Informationen für das Entschlüsseln der Online Parameter benötigen.

Rest-API

In der REST-API finden Sie folgende neue Funktionen:

  • Bounces eines Mailings innerhalb eines Zeitraums seitenweise abrufen (Filter nach Mailing-ID ist jetzt möglich)
  • Klicks eines Mailings oder Sendings seitenweise abrufen.
    Die Empfänger können optional mitangefragt werden. Bei der Anfrage ist es möglich, auch Empfängerattribute anzugeben, die mitausgegeben werden sollen.
  • Web-Beacon-Hits (Aufrufe von Zählpixeln) eines Mailings oder Sendings seitenweise abrufen.
    Die Empfänger können optional mitangefragt werden. Bei der Anfrage ist es möglich, auch Empfängerattribute anzugeben, die mitausgegeben werden sollen.
  • Erweiterung bei Abrufen des Tracking Permission-Protokolls.
    Die Empfänger können optional mitangefragt werden. Bei der Anfrage ist es möglich, auch Empfängerattribute anzugeben, die mitausgegeben werden sollen.
  • Die Default-Page Size für die seitenweise Ausgabe über die REST API wurde auf 1000 erhöht, um die Zahl der Requests deutlich zu verringern.
  • Links, Klicks und Öffnungen eines Mailings abrufen
  • Links nach Linktyp filtern

RPC-API

Ab Inxmail Professional 4.7.2 gibt es die Möglichkeit, beim Abrufen des TrackingPermissionLogEntryRowSet optional auch die E-Mail-Adresse der Empfänger anzufragen. Neben der E-Mail-Adresse ist es wie beim SubscriptionLog möglich, Empfängerattribute mitanzugeben, die man mitabrufen möchte.

Updates

Java wurde auf Version 8u172 aktualisiert.