Case Study

20 Jahre Inxmail

Nicht greifbare Produkte werden sichtbar durch individuellen Newsletter-Service

Mit dem persönlichen Fondspreis-Newsletter schafft es die MEAG als Vermögensmanager, ihre Produkte und Dienstleistungen sichtbar zu machen. Mit diesem Anlegerservice kommt die MEAG ihrer Servicestrategie optimal nach – automatisiert und reibungslos. Denn die speziell entwickelte Content App führt in Inxmail Professional alle Inhalte individuell zusammen und sendet diese zielgruppenspezifisch aus.

Praxisbeispiel

Anforderungen

Newsletter-Abonnement für nicht sichtbare Produkte

Investmentfonds sind Produkte, die nach dem Erwerb nicht greifbar oder nutzbar sind. Investiert ein Kunde in einen Fonds, so kann er keine „persönliche Beziehung“ zu diesem Produkt aufbauen, wie es zum Beispiel bei einem anfassbaren Gebrauchsgegenstand möglich wäre. Umso wichtiger für den Kunden ist der Service rund um das Produkt. Hierfür wurde der Fondspreise-Newsletter der MEAG entwickelt. Der Kunde kann sich direkt nach seinem Kauf für diesen Abo-Service registrieren und bei der Anmeldung auswählen, über welche Fondspreise er informiert werden möchte und wie häufig (täglich, wöchentlich oder monatlich).

Bisher wurden bei MEAG die Fondsdaten manuell gepflegt und über eine eigene E-Mail-Marketing-Lösung versendet. Dieses Vorgehen war sehr zeitintensiv. Daher war das Ziel, den Aufwand für diesen wichtigen Informationsservice auf ein Minimum zu reduzieren.

Umsetzung

Individuelle Newsletter je nach Wunsch und Bedarf

Hat sich der Kunde für einen oder mehrere Investmentfonds entschieden und möchte über die aktuellen Fondspreise auf dem Laufenden gehalten werden, meldet er sich einfach für den Fondspreise-Newsletter der MEAG an. Auf der Anmeldeseite trägt er seine E-Mail-Adresse ein und wählt die Fonds aus, über die er informiert werden möchte. Abschließend gibt er an, in welchem Rhythmus er den Newsletter wünscht. Sobald der Kunde den Double-Opt-in-Bestätigungslink geklickt hat, ist das Newsletter-Abonnement aktiviert und er erhält direkt im Anschluss ein Willkommensmailing mit seinen ausgewählten Fondspreisen im Überblick. 

Der Empfänger kann das Abonnement jederzeit anpassen, falls er andere Fondspreise wünscht oder die Versandfrequenz ändern möchte. In jedem Newsletter findet er am Ende einen Link zu den Einstellungen sowie einen Abmeldelink.

Lösung

Speziell entwickelte App erzeugt und verschickt Send-Time-Content

Die An- und Abmeldungen für das Newsletter-Abonnement werden ausschließlich in der Datenbank von Inxmail Professional verwaltet und gespeichert. Die kundenindividuellen Einstellungen zu Fondspreisen und Versandfrequenz sind dort ebenfalls detailliert dokumentiert.

Die MEAG ist als Vermögensmanager gesetzlich dazu verpflichtet, Fondspreise einmal am Tag festzustellen und diese über verschiedene Quellen zu veröffentlichen (zum Beispiel Tageszeitung oder Website). Darum ermittelt die interne Fondsverwaltung täglich die Preise. Diese Daten gehen an einen speziellen externen Dienstleister, der diese entsprechend aufbereitet und wiederum als XML-Datei an Inxmail Professional überträgt. Die eigens für MEAG entwickelte Content App in Inxmail Professional prüft täglich innerhalb eines bestimmten Zeitraums, ob neue Daten vorliegen. Falls ja, erstellt die App einen passenden Newsletter – anhand der kundenindividuellen Einstellungen in der Datenbank sowie der gelieferten Fondspreise. Dabei entsteht Send-Time-Content at its best: Die Daten werden zum Versandzeitpunkt gezogen und mit personalisierten Daten aus Inxmail Professional angereichert – und dies automatisch ohne Editieroptionen. Voreingestellte Zielgruppen zur Versandfrequenz stellen sicher, dass der Empfänger die Informationen genau dann erhält, wann er sie erwartet.

Ergebnisse

Effizientere und fehlerfreie Abläufe

Der wichtige Fondspreise-Newsletter ist durch die automatisierte Lösung mit Inxmail Professional für die Mitarbeiter deutlich schneller zu erstellen. MEAG kommt damit ihrer Servicestrategie optimal nach. Einmal eingerichtet, bietet der Newsletter einen Mehrwert für den Kunden – dies belegen die steigenden Empfängerzahlen.

Die Mitarbeiter nutzen die freigewordenen Ressourcen für die redaktionelle Arbeit und Anlegerkommunikation, die Kunden auf andere Informationsservices hinweisen. So wurde bisher ein neues Newsletterformat zum Thema Märkte und Trends entwickelt, das den Abonennten detaillierte Informationen rund um das Asset Management liefert.

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Durch die automatisierte Erstellung sowie Versand des Mailings werden mögliche Fehlerquellen reduziert und Ressourcen für den täglichen Informationsservice entlastet.
  • Der Prozess rund um den Fondspreis-Newsletter wird einmalig eingerichtet und schafft so stetig einen Mehrwert beim Abonnenten.
  • Der Abonnent kann seine Einstellungen jederzeit individuell anpassen. Die Aktualisierung läuft automatisiert und zuverlässig.

Über MEAG

MEAG steht für die Kapitalanlage von Munich Re (Gruppe): 140 Jahre Erfahrung, 130 Investmentmanager und ein Anlagevermögen von 270 Mrd. Euro (Stand: 30.06.2019). Damit gehört das Unternehmen zu den bedeutendsten Akteuren im internationalen Finanzsektor. Die MEAG managt alle wesentlichen Assetklassen, wie verzinsliche Wertpapiere, Aktien und Immobilien sowie Anlagen in Erneuerbare Energien und Infrastruktur. Die weltweite Präsenz mit Einheiten in München, New York und Hongkong ermöglicht eine effiziente Marktbearbeitung auf globaler Ebene. Die Investmentmanager verfolgen einen stringenten und risikokontrollierten Investmentansatz, mit dem Ziel, für die Anleger eine langfristig überdurchschnittliche Wertentwicklung zu erzielen.

www.meag.com

inxmail-benutzeroberflaechen-beispiel-myka-newsletter

Inxmail kostenlos testen

Testen Sie unsere leistungsstarken Software-Lösungen Inxmail Professional und Inxmail Commerce.

Jetzt testen