Inxmail Blog

Wenn die E-Mail sicher im Posteingang ankommen soll

  • 01.03.2021 von Sina Grahlow

In den letzten Monaten haben wir uns auf dem Blog verstärkt dem Thema Zustellbarkeit gewidmet und es aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Dabei ging es um Fachbegriffe, Qualitätsmerkmale, Standards und die jeweiligen Anforderungen seitens Empfänger, Absender und technischem Versender. In diesem Blogbeitrag fassen wir Ihnen abschließend alles Wichtige zum Thema Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing zusammen.

Das Thema Zustellbarkeit ist komplex, vielfältig und herausfordernd – dies belegen die Blogbeiträge dazu in den vergangenen Monaten. Aber letztlich fokussiert sich alles und jeder auf ein einziges Ziel: Die E-Mail soll zuverlässig im Posteingang des Empfängers landen.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir zunächst den Weg einer E-Mail im Zustellprozess näher betrachtet. In den folgenden Beiträgen haben wir Punkt für Punkt des Prozesses abgearbeitet und mögliche Handlungsempfehlungen gegeben.

Unser Erklärvideo hilft dabei, die technischen Faktoren rund um die E-Mail-Authentifizierung zu verstehen und die Unterschiede zwischen SPF (Sender Policy Framework), DKIM (DomainKeys Identified Mail) und DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance) kennenzulernen.

Der Inxmail Talk mit Levent Ulucan, Director of Deliverability bei Inxmail, gibt Ihnen einen leicht zu verstehenden Einblick in die komplexen Mechaniken der Zustellbarkeit und in die Zusammenhänge über den Zustellprozess hinaus. Sie erfahren in dem Video, was Sie tun müssen, damit die Zustellbarkeit Ihre Marke stärkt.

Was Marketer für eine bessere Zustellbarkeit tun können

Nach dem Einstieg ins Thema haben wir aufgezeigt, was Sie selbst als Marketer für eine bessere Zustellbarkeit tun können. Wie rechtssicheres E-Mail-Marketing die Zustellbarkeit erhöht und welche Maßnahmen Sie beherzigen sollten, können Sie in einem Beitrag nachlesen. Eine Checkliste zeigt Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen, wie Ihre Mailings rechtskonform versendet werden und sicher bei den Empfängern ankommen.

Neben technischen Vorkehrungen und Rechtssicherheit spielen auch die Mailing-Inhalte eine wichtige Rolle bei den Spamfiltern. Wir empfehlen einen Qualitätstest vor dem Versand des Mailings. Anhand einer Checkliste sehen Sie auf einen Blick, welche Kriterien Sie zu Spam, Mailing-Inhalt, Qualitätstest und Versand beachten sollten. 

Welche Qualitätsmerkmale E-Mail-Marketing-Anbieter erfüllen sollten

Um das Ziel der hohen Zustellbarkeit zu erreichen, sind Marketer auf einen zuverlässigen Partner angewiesen, der gewisse Anforderungen und Standards erfüllt. In einem Beitrag haben wir aufgezeigt, auf welche Qualitätsmerkmale Sie unbedingt bei der Auswahl eines professionellen Versandanbieters achten sollten.

Ein weiterer Beitrag zeigt detailliert auf, welche technischen Anforderungen professionelle Versandlösungen für eine sichere Zustellbarkeit erfüllen müssen.

Schlussendlich zeigen auch die Gastbeiträge der CSA (Certified Senders Alliance) zu den Themen BIMI (Brand Indicators for Message Identification) und Domain Alignment, welchen bedeutenden Einfluss die Reputation auf die Zustellbarkeit hat und warum es sich lohnt, diese technischen Standards zu implementieren.

Fazit

Zahlreiche Faktoren beeinflussen das Ziel, dass eine E-Mail zuverlässig im Posteingang des Empfängers zugestellt wird. Wichtig ist dabei das Zusammenspiel aller Faktoren und Beteiligten, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Die Partner müssen sich vertrauen, müssen dies aber auch offiziell authentifizieren, damit dieses Vertrauen technisch kontrollierbar ist.

Wollen Sie Ihr Wissen weiter vertiefen?

In unserem kostenlosen Whitepaper „Zustellbarkeit im E-Mail-Marketing – So kommen Ihre Mailings sicher an" bereiten wir das vielschichtige Thema verständlich auf. Sie erfahren anhand konkreter Tipps, was Sie selbst für eine hohe Zustellbarkeit tun können. Das Whitepaper zeigt, worauf es ankommt, wenn Sie Ihre Marke bei der E-Mail-Kommunikation vor Missbrauch schützen möchten. In verschiedenen Checklisten sehen Sie die wichtigsten Kriterien und Maßnahmen auf einen Blick.

Whitepaper kostenlos herunterladen

Über den Autor

Sina Grahlow

Sina Grahlow startete 2011 als Account Manager bei Inxmail und arbeitet inzwischen als Content Redakteur im Marketing Team. Neben der Erstellung von Content für Blogbeiträge oder Whitepaper ist sie verantwortlich für die Case Studies in Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Dabei profitiert sie von ihrer Erfahrung bei Kundenprojekten im E-Mail-Marketing und ist immer wieder von Neuem fasziniert, wie vielseitig und individuell Inxmail Professional genutzt wird.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden