Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

6 Tipps für ein gelungenes Weihnachtsmailing

  • 11.11.2016 von Katrin Mietzner
  • Rubrik: Tipps und Tricks

<></>

 

Die Monate November und Dezember sind laut HDE für den Einzelhandel die umsatzstärkste Zeit im Jahr – schließlich sorgen die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und häufig ausgeschüttete Sonderzahlungen für eine erhöhte Kauflust. Kurbeln Sie Ihre Online-Umsätze mit gezielten Weihnachtskampagnen bereits an? Oder haben Sie keinen Onlineshop, möchten aber trotzdem vom Weihnachtsgeschäft profitieren? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Vorweihnachtszeit mit cleveren E-Mailkampagnen zur Kundenbindung nutzen:

1. Eine gute Planung ist alles:
Planen Sie Ihre Kampagne im Vorfeld sorgfältig und legen Sie Ziele passend zu Ihrer Branche fest. Dies könnten der Abverkauf verschiedener Produkte sein oder die Intensivierung der Kundenbindung.
Recherchieren Sie im Vorfeld und vergleichen Sie alte Mailings, um zu sehen, was funktioniert und was nicht. Im besten Fall haben Sie ein funktionierendes Tracking angelegt und können genau sehen, welcher Kunde, wann was gekauft hat. Mit diesen Daten können sie das Mailing personalisieren und gezielter aussteuern.

2. Der richtige Inhalt:
Mit einem personalisierten Newsletter erregen Sie mehr Aufmerksamkeit. Bildpersonalisierung oder gar Videopersonalisierung sind hier probate Mittel, um den Empfänger auf besondere Weise anzusprechen. Die passenden Inhalte finden Sie, wenn Sie das Verhalten Ihrer Empfänger genauer unter die Lupe nehmen. Das erhöht die Relevanz und sorgt für bessere Reaktionen und höhere Umsätze.

3. Der richtige Versandzeitpunkt:
Starten Sie nicht zu früh mit Ihrer Weihnachtskampagne. Viele Newsletterempfänger fühlen sich genervt, wenn Sie schon im September darauf aufmerksam gemacht werden, dass in 3 Monaten Weihnachten ist. Das Mailing zu spät zu verschicken birgt ebenfalls Risiken. So ist das größte Online-Weihnachtsgeschäft um den 15. Dezember abgeschlossen. Versenden Sie Ihre Mailings dosiert über die gesamte Vorweihnachtszeit, um die Empfänger nicht mit zu kurzen Versandzyklen zu nerven und dennoch stets im Gedächtnis zu bleiben.

4. Stärken Sie die Kundenbindung:
Sie haben keinen Onlineshop wollen aber trotzdem mit einem Weihnachtsmailing Ihre Kunden überraschen? Starten Sie eine Wertschätzungskampagne. Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden für die Treue im vergangenen Jahr. Sie bieten Dienstleistungen an? Verpassen Sie der Dienstleistung ein weihnachtliches Gewand. So erreichen Sie Ihre Kunden auch wenn Sie keine Versandware verkaufen.

5. Passendes Design:
Sie verschicken mehrmals im Jahr oder gar im Monat Newsletter? Dann sollten Sie zur Weihnachtszeit von Ihrem Standarddesign abweichen und Ihren Newsletter eine weihnachtliche Aufmachung verpassen. Erregen Sie Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden indem Sie zum Beispiel der Überschrift eine Weihnachtsmannmütze aufsetzen.

6. Die Landingpage
Der Plan ist erstellt, Daten analysiert und das Design angepasst – wie sieht es mit der zugehörigen Landingpage aus? Zu einer gelungen E-Mailkampagne gehört nicht nur ein ansprechendes Mailing sondern auch eine passende Landingpage. Der Newsletterempfänger sollte hier genau die Angebote finden, die Sie in Ihrem Newsletter bewerben. Im besten Fall ist die Landingpage dem Newsletterdesign angepasst.

Eine gelungene E-Mailkampagne zur Weihnachtszeit benötigt viel Planung und Vorbereitung, bietet Ihnen aber viele Möglichkeiten, Ihre Umsätze zu erhöhen und die Kundenbindung nachhaltig zu stärken. Schenken Sie Ihrer Weihnachtskampagne also besondere Aufmerksamkeit, um das meiste aus dieser Jahreszeit zu holen.
Viele weitere nützliche Tipps können Sie sich in unseren Artikeln zum Thema Weihnachtsmailing holen.

 

<></>

Über den Autor

Katrin Mietzner

Die Autorin hat das Unternehmen mittlerweile verlassen.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden