Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

5 Tipps für erfolgreiche Ostermailings

  • 10.04.2014 von Roman Schiffelholz
  • Rubrik: Tipps und Tricks

Ostern steht vor der Tür und bietet einen idealen Anknüpfungspunkt für Marketingaktivitäten. Wie auch zu Weihnachten können Sie beispielsweise mit Gutscheinen und Rabattaktionen bei Ihren Kunden punkten. Aber auch witzige Grafiken mit Ostermotiven oder spannend aufbereitete Inhalte sorgen für die Aufmerksamkeit Ihrer Leser. Wir haben 5 Tipps für die Erstellung und Gestaltung von erfolgreichen Ostermailings zusammengestellt.

1. Planen und versenden Sie Ihr(e) Ostermailing(s) rechtzeitig

Oster-Kampagnen per E-Mail lassen sich viel kurzfristiger realisieren und versenden als Werbung über Offline-Medien. Dennoch sollten Sie sich rechtzeitig Gedanken über Ihre Kampagnenplanung machen. Legen Sie früh genug fest, ob Sie einen einzelnen Ostergruß versenden möchten oder ob Sie eine mehrteilige Osterkampagne umsetzen wollen. Definieren Sie im Zuge dieser Planung bereits die Zielgruppen und die Produkte beziehungsweise die Mehrwerte, welche Sie in den Mailings bewerben möchten. Die beiden Osterfeiertage Karfreitag und Ostermontag werden gerne in die Urlaubsplanung einbezogen. Berücksichtigen Sie daher, dass viele Ihrer Empfänger in der Woche vor Ostern bereits im Urlaub sein könnten. Erfahrungsgemäß werden die meisten Ostermailings in den beiden Wochen vor Ostern versendet.

2. Bieten Sie Ihren Kunden einen Mehrwert

Die Herausforderung bei Ostermailings liegt darin, die eigenen Produkte oder Themen sinnvoll mit dem Oster-Motto in Verbindung zu bringen. Süßwarenhersteller, Dekorationsunternehmen oder Reiseanbieter haben eine natürliche Verbindung zum Fest und können daher mit Schokoladen-Osterhasen, Oster-Dekoration oder Reisetipps für die Osterferien werben. Die meisten Unternehmen müssen jedoch sehr kreativ sein, um eine nachvollziehbare Verbindung zwischen Ostern und den eigenen Produkten herzustellen. Über Mehrwerte gelingt diese Verbindung meist einfacher: Im B2C-Bereich sind Sonderangebote, Gutscheine oder versandkostenfreie Bestellungen zu Ostern besonders erfolgreich. Im B2B-Bereich können Sie Ihren Empfängern mit dem Newsletter zu Ostern exklusive Downloads oder kostenlose Studien anbieten. Vergessen Sie nicht, den Mehrwert des Newsletters bereits im Betreff anzupreisen.

3. Sorgen Sie mit der Betreffzeile für Aufmerksamkeit

E-Mails werden häufig noch vor der Öffnung im Posteingang aussortiert. Alles was beim Leser nicht sofort für Aufmerksamkeit sorgt, wird gelöscht. Verwenden Sie daher ausdrucksstarke Betreffzeilen für Ihre Newsletter. Wählen Sie besonders zur Osterzeit eine möglichst bildhafte Sprache. Denn so aktivieren Sie das Kopf-Kino bei Ihren Lesern und wecken Emotionen. Eier, Hasen, Küken, Nester und Frühlingsmotive werden mit Ostern verbunden und sind daher ideal für die Verwendung in der Betreffzeile geeignet. Beachten Sie bei internationalen Versendungen, dass Bräuche wie die Suche nach Ostereiern nicht in allen Ländern üblich und bekannt sind. Die Kunst besteht darin, alle relevanten Informationen mit maximal 50 bis 70 Zeichen zu transportieren. Denn länger sollten Betreffzeilen nicht sein, da sie ansonsten abgeschnitten werden. Setzen Sie daher Schwerpunkte und heben Sie ein besonders tolles Angebot oder ein interessantes Thema im Betreff hervor. Sie können den Pre-Header nutzen um den Betreff inhaltlich zu ergänzen. Mit Symbolen im Betreff oder personalisierten Betreffzeilen können Sie die Aufmerksamkeit Ihres Mailings im Posteingang zusätzlich steigern.

Beispiele für Betreffzeilen mit Ostermotto:

  • Hasenstark! 15% Hoppel-Rabatt auf ausgewählte Favoriten
  • Ostern und Frühlingstouren – Raus in die Natur
  • Tolle Geschenketipps für das Osternest versandkostenfrei bestellen

4. Verwenden Sie ein auffälliges Oster-Design

An einem Ereignis wie Ostern können Sie mit einem auffälligen Design punkten und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Angebote lenken. Natürlich sollen Ihre treuen Leser Ihren Newsletter weiterhin auf den ersten Blick erkennen. Das Newsletter-Design muss daher auch an Ostern CI-konform sein. Besonders über das Firmenlogo in der Bannergrafik wird der Absender kommuniziert. Diese Bannergrafik kann an Ostern jedoch mit Stilelementen wie Hasen oder Eiern geschmückt werden. Bunte Frühlingsfarben geben dem Ostermailing zusätzlich ein frisches Design.

EURONICS hat das Oster-Thema in seiner Sonderausgabe besonders gelungen umgesetzt: Eine zusätzliche Headergrafik im frühlingshaften Grünton mit Blumen, Eiern und Osterhase leiten den Newsletter ein. Das Wort Ostern wird bereits in der Grafik zwei Mal aufgegriffen. Alle beworbenen Produkte im Newsletter werden zudem von Osterhasen „beschnuppert“. Das Oster-Motto wird bei den Call-to-Actions und Preisschildern in Eier-Form konsequent weiter geführt. Besonders gut gefallen hat mir die Handlungsaufforderung „In das Körbchen“, welche den trockenen Begriff „Warenkorb“ verniedlicht und wieder eine Verbindung zum Thema (Oster-Körbchen) herstellt. Schmetterlinge und eine abschließende Grafik mit Blumen, Osterlämmchen und Eiern runden das Design stimmig ab.

5. Sprechen Sie Ihre Leser persönlich an

Ihre E-Mails müssen sich von den übrigen Nachrichten in den Posteingängen Ihrer Empfänger positiv abheben, um erfolgreich zu sein. Sprechen Sie daher Ihre Empfänger persönlich und mit relevanten Inhalten an. Neben der Anrede eignen sich auch der Wohnort oder andere Profilinformationen zur Personalisierung. Besonders zu Ostern können Grüße und Glückwünsche zum Fest mit personalisierten Betreffzeilen oder Bildpersonalisierung kombiniert werden. Dies sorgt für maximale Aufmerksamkeit bei den Lesern. Denken Sie daran, dass auch bei thematischen Newslettern – wie zu Ostern –die Relevanz der Inhalte über den langfristigen Erfolg Ihrer Mailings entscheidet. Segmentieren Sie daher Ihre Empfänger in Zielgruppen und schreiben Sie diese einzeln mit kundenrelevanten Informationen an.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Erstellung und beim Versand Ihrer Ostermailings!

Über den Autor

Roman Schiffelholz

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden