Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

Newsletter-Verteiler von Verlagen – Aufbau und Pflege (Teil 4)

  • 05.06.2015 von Michael Waßmer
  • Rubrik: Tipps und Tricks

Der Aufbau und die Pflege eines Verteilers gehören zum Standard-Repertoire für erfolgreiches E-Mail-Marketing. Verlage verfügen dafür häufig bereits über eine große Anzahl an Adressdaten. Ob diese jedoch für E-Mail-Marketing verwendet werden können, hängt vom Einzelfall ab und sollte entsprechend durch die Rechtsabteilung geklärt werden.

Unabhängig davon kann der Newsletter-Verteiler von Verlagen beispielsweise durch eine Newsletter-Anmeldung auf der Webseite des Verlags aufgebaut oder erweitert werden. Wichtig sind dabei eine hohe Sichtbarkeit der Anmeldemöglichkeit und eine gute Argumentation des Nutzenversprechens. Auch sollten mögliche Einwände gegen eine Newsletter-Anmeldung entkräftet werden.

Wichtig ist beim Aufbau eines Newsletter-Verteilers darüber hinaus, diesen entsprechend der Zielgruppen-Interessen aufzubauen. Hierbei muss zwischen einzelnen Zielgruppen wie zum Beispiel Endverbrauchern und Geschäftskunden unterschieden werden.

Grundsätzlich sollten mehrere Möglichkeiten der Newsletter-Anmeldung zur Verfügung stehen. Dabei lassen sich verschiedene Berührungspunkte mit dem Kunden nutzen, unabhängig davon, ob diese online oder offline sind. Auch Gewinnspiele und Co-Registrierungen sind Möglichkeiten, um den Abonnenten-Stamm zu vergrößern.

Fazit

Das Trend-Thema E-Mail-Marketing bietet Verlagen zahlreiche Möglichkeiten, um bestehende Beziehungen auszubauen und zusätzliche Kunden und Leser zu gewinnen. Die Voraussetzungen hierfür sind gerade bei Verlagsunternehmen nahezu ideal. So verfügen sie einerseits bereits über hochwertigen Content und andererseits über eine große Anzahl an potentiellen Empfängern von Newslettern und E-Mailings.

Mit E-Mail-Marketing können Verlage ihr redaktionelles Angebot erweitern und die jeweiligen Zielgruppen passgenau ansprechen. Der Versand der Mailings lässt sich mit einer professionellen Versandsoftware teilweise oder vollständig automatisieren. Die großen Herausforderungen liegen dabei in der Entwicklung von ausgeklügelten Strategien und der Anbindung von bestehenden Systemen. Sind die anfänglichen Hürden erst einmal genommen, winken mittel- bis langfristig zahlreiche Ertragschancen, die sich kein Verlag entgehen lassen sollte.

Weitere Beiträge der Serie:

Über den Autor

Michael Waßmer

Michael Waßmer ist fachlicher Leiter Online- und Performance-Marketing bei Inxmail. Als Experte für E-Mail-Marketing und "irgendwas mit Computern" ist der ehemalige Trainer und Consultant zudem Autor zahlreicher Fachbeiträge und Blogartikel.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden