Nach 23 Jahren Firmengeschichte geht der erste Inxmailer in den Ruhestand

  • 27.06.2022 von Lorina Ahlgrimm

Es ist soweit: 23 Jahre nach der Gründung von Inxmail geht der erste Inxmailer in den Ruhestand. Warum das so lange gedauert hat? Bei uns arbeitet ein motiviertes Team aus jungen und junggebliebenen Persönlichkeiten. Für unseren Partner Manager Burkhard Hinz steht nun der Eintritt in die Rente bevor. Im Interview erzählt er uns seinen Werdegang bei Inxmail, was sich in dieser Zeit getan hat und wie er seinen neuen Alltag gestaltet.

Burkhard, seit wann bist du bei Inxmail und was machst du in deinem Arbeitsalltag?

Mein erster Arbeitstag bei Inxmail war vor neun Jahren am 1. Juli 2013. Begonnen habe ich damals im Telemarketing mit Kaltakquise. Zuletzt war ich als Partner Manager für die Zusammenarbeit mit unserem Partnernetzwerk zuständig.

Wie hat sich Inxmail entwickelt seit du hier arbeitest?

Inxmail hat sich enorm entwickelt, das sieht man allein an den Mitarbeiterzahlen. Als ich anfing, gab es hier etwa 75 Mitarbeiter·innen. Heute sind es doppelt so viele. Damals gab es auch nur eine E-Mail-Marketing-Lösung. Heute gibt es vier. Inxmail hat sich in den neun Jahren, in denen ich hier arbeite, auch in der Firmenstruktur verändert und positiv weiterentwickelt, sodass das Arbeiten immer angenehmer wurde.

Was macht das Arbeiten bei Inxmail deiner Meinung nach aus?

Zunächst einmal das tolle Arbeitsklima und der respektvolle, sehr freundliche – ja freundschaftliche – Umgang miteinander. Es wirkt wie eine große Familie, in der alle Mitglieder das gleiche Ziel haben. Bei all dem kommt aber der Einsatz und das Streben nach Erfolg nicht zu kurz – was an den durchdachten Produkten zu erkennen ist, die in den letzten Jahren entwickelt und auf den Markt gebracht wurden. Vergessen möchte ich auch nicht die vielen Annehmlichkeiten drumherum: Kostenloses Bio-Obst und Getränke, Feierabendbier sowie unvergessliche Feste und Events. Ich könnte noch mehr erzählen, möchte es aber nicht zu lang werden lassen. Wer alle Vorteile kennenlernen möchte, sollte sich bewerben😉.

Wie wird dein Alltag nach Inxmail aussehen – hast du dir schon etwas für die wohlverdienten Ruhestand vorgenommen?

Natürlich braucht auch das Leben im Ruhestand eine gewisse Struktur – sich nur treiben zu lassen, ist sicher nicht so der Hit. Einen konkreten Plan habe ich dafür aber noch nicht. Ich bin ein Mensch mit vielen Interessen und Fähigkeiten – von daher wird es mir sicher nicht langweilig werden. Auf jeden Fall möchte ich mich mehr um meine Familie und auch um mich selbst kümmern. Ich will zum Beispiel mehr Sport treiben, mehr lesen, reisen – auch mit meinen Freunden auf unseren Motorrädern – und vielleicht ein Instrument lernen. Mir fallen da noch mehr Ideen ein. Wie gesagt, langweilig wird es mir sicher nicht. Der Müßiggang soll aber auch nicht zu kurz kommen, damit mein Ruhestand nicht zum Unruhestand wird.

Gibt es noch etwas, das du sagen möchtest, bevor du uns verlässt?

Ich möchte mich bei euch allen für die Freundlichkeit, die Hilfsbereitschaft und die entspannte, lockere Atmosphäre bedanken. Mir hat das Arbeiten mit euch jungen Leuten viel Spaß gemacht und mich auch einigermaßen jung gehalten. Das war eine schöne Zeit, in der es natürlich auch Tiefen gab, aber aus der ich viel mitnehmen werde und in der ich auch viel gelernt habe. Bleibt wie Ihr seid und lasst euch nicht unterkriegen – auch nicht in diesen sehr unsicheren Zeiten.

Vielen Dank Burkhard für deinen Einsatz bei Inxmail, das Interview und die lieben Worte. Für deinen Ruhestand wünschen wir dir alles Gute! Wir werden dich vermissen!

Karriere bei Inxmail starten

Ausschlaggebend für berufliche Zufriedenheit sind natürlich primär eine spannende Tätigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten. Unsere Unternehmenskultur hat aber noch mehr zu bieten: Ein jährliches Fortbildungsbudget, Kinderbetreuungszuschuss sowie die Gesundheitsförderung tragen dazu bei, dass die Inxmailer♥innen motiviert und unterstützt fühlen. Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Inxmail:

Jetzt bewerben

 Content-ImportSend-Time-Content
Details 
  • teil-automatisiert,  1:n Content
  • Per einmaligem HTTP-Request auf XML Webservice
 
 
  • automatisiert, 1:1 und 1:n Content
  • Per HTTP-Request auf Webservice oder RSS-Feeds
  • Formate: XML (Standard) oder JSON (individuell)
  • Einmal für alle Empfänger bis zu mehrfach pro einzelnem Empfänger
 
Praxisbeispiel  
Vorteil  
Aufwandgering bis mittelgering bis hochh

 

Über die Redaktion

Lorina Ahlgrimm

Lorina Ahlgrimm ist Marketing Manager bei Inxmail und verantwortlich für die Pressearbeit. Zu ihren Aufgaben gehören das Erstellen und Lektorat von Texten sowie die Themenplanung für die Kommunikationskanäle von Inxmail. Egal ob Fachartikel, Whitepaper oder Blogbeitrag – ihre Leidenschaft für gute Texte begleitet sie dabei täglich.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden