Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

Gemeinsam wirkungsvoller: Customer-Relationship-Management und E-Mail-Marketing (Teil 3)

  • 18.09.2018 von Stefanie Griesser
  • Rubrik: Tipps und Tricks

Wie sich durch die Integration der E-Mail-Marketing-Lösung in bestehende Systemlandschaften das Potenzial von Newslettern und Transaktionsmails um ein Vielfaches steigern lässt, zeigen wir in dieser Blog-Serie. Im dritten Teil geht es um die Vernetzung von Systemen für Customer-Relationship-Management (CRM) mit der E-Mail-Marketing-Software. Wie dadurch die Conversions steigen und wieso die gesamte Kundenkommunikation von der Vernetzung profitiert, veranschaulichen wir mit Praxisbeispielen.

Wertvolle Kundendaten aus dem CRM-System richtig nutzen

Wie so oft ist auch im E-Mail-Marketing der erste Eindruck entscheidend. Aber wie gelingt dieser und wie entsteht aus einer kurzen Begegnung eine lange Beziehung? Starke Kundenbeziehungen leben vom persönlichen Dialog und der richtigen Ansprache zum passenden Zeitpunkt. Dafür sind Informationen aus dem CRM-System von entscheidendem Wert. Mit einer Anbindung an die E-Mail-Marketing-Lösung fließen wertvolle Kundendaten ganz einfach in E-Mail-Kampagnen ein. Das Ergebnis sind zielgerichtete Mailings und höhere Responseraten.

  • Personalisierte Mailings und Produktempfehlungen
  • Automatisierte Übernahme von Beschreibungen, Bildern und Preisen aus dem Online-Shop in Mailings
  • Inhalte ausgerichtet auf das Kundenverhalten in E-Mail, Online-Shop und Filiale
  • Empfängerreaktionen der Newsletter kanalübergreifend nutzen
  • Auch nach dem Kauf mit professionellen Transaktionsmails überzeugen

Nach dem Versand werden alle Empfängerreaktionen in das CRM-System zurückgespielt. So ist die Datenbasis stets auf dem neuesten Stand und an einem zentralen Ort gepflegt. Das schafft Transparenz für die Kundenbetreuung sowie Vertriebs- und Marketingabteilung. Außerdem stehen Informationen für die weitere Kundenkommunikation zur Verfügung. So können beispielsweise Produktempfehlungen auf Basis früherer Reaktionen aufgebaut werden.

Die Reaktionen aus Mailings zeigen die Vorlieben und Interessen der Empfänger. Das bedeutet, E-Mail-Marketing eignet sich besonders, um Kunden besser kennenzulernen und die Datenbasis im CRM-System anzureichern. Entscheidend dabei ist, dass sich Versender an die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz halten. Was es für rechtskonformes E-Mail-Marketing zu beachten gibt, zeigt unsere Übersichtsseite zur DSGVO.

Kundenbeispiel B2B: Selektion und Personalisierung auf CRM-Basis

Das Superyacht-Unternehmen OCEAN Independence informiert sein weltweit agierendes Broker-Netzwerk mit gezielten E-Mail-Kampagnen rund um seine Yachten. Vor jedem Mailingversand werden die Zielgruppen in CAS genesisWorld in Bezug auf den Status und die Intensität der Geschäftsbeziehung selektiert und automatisiert an die E-Mail-Marketing-Software Inxmail Professional übergeben. Das ermöglicht eine gezielte Kommunikation mit den Brokern und Endkunden.

Ocean versendet auf diese Weise zum Beispiel Einladungen zu sehr exklusiven Events nur an Kontakte, die im vergangenen Jahr eine Yacht gechartert oder gekauft haben. Die stetig steigenden Öffnungsraten zeigen die Treffsicherheit der Mailings, speziell durch die Vorab-Segmentierung in CAS genesisWorld. Details zur Umsetzung und den Ergebnissen zeigen wir in der vollständigen Case Study.

Sie finden sich in den angeführten Branchen nicht wieder oder möchten weitere Informationen? Gerne zeigen wir Ihnen, was Sie mit integriertem E-Mail-Marketing speziell für Ihre Anforderungen erreichen können. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kundenbeispiel B2C: Individuelle Kaufempfehlungen per Newsletter

Auch in unserem zweiten Kundenbeispiel spielt das CRM-System eine zentrale Rolle: Heise Medien versendet Newsletter mit individuellen Kaufempfehlungen aus ihrem Online-Shop und steigerte damit die Shop-Umsätze. Die E-Mail-Marketing-Software Inxmail Professional wurde dafür an das Online-Shop- und CRM-System sowie die Data-Mining-Software und das Kampagnenmanagement-Tool DynaCampaign angebunden.

Die Empfänger erhalten per Newsletter Empfehlungen in Form von Topseller-Produkten und individuellen Produktvorschlägen, die sich an ihrem bisherigen Kaufverhalten orientieren. Wie sich die Newsletter auf den Umsatz von Heise ausgewirkt haben, ist in unserer Case Study zu lesen.

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen

Mit Inxmail Professional können Sie eine leistungsfähige E-Mail-Marketing-Software an Ihr CRM-System anbinden – ganz gleich, ob Sie Salesforce, Microsoft Dynamics CRM oder ein anderes System[nbsp]im Einsatz haben. Dazu beraten wir sie gerne, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch mit Services je nach Ihrem Bedarf – von der Planung bis zur Umsetzung.

Im vierten Teil dieser Blog-Serie dreht sich alles um den E-Commerce und wie E-Mail-Marketing zum Umsatztreiber wird. Dafür stellen wir Möglichkeiten zur Automatisierung und Anbindung der E-Mail-Marketing-Lösung an diverse E-Commerce-Systeme vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor

Stefanie Griesser

Stefanie Griesser ist Content Redakteurin im Inxmail Marketing-Team, wo sie für die Kampagnenplanung sowie Texte aller Art zuständig ist. Am professionellen E-Mail-Marketing begeistert sie, dass die Bedürfnisse der Empfänger im Mittelpunkt stehen und E-Mail-Kampagnen nur dann richtig erfolgreich sind, wenn sie wirkliche Mehrwerte für die Leser liefern.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden