Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

Wie sonnenklar.TV Countdown-Timer im Newsletter nutzt

  • 19.10.2015 von Michael Waßmer
  • Rubrik: Best Practice

Der Reiseanbieter und Inxmail Kunde sonnenklar.TV setzt Countdown-Timer sowohl auf der Webseite als auch im Newsletter ein. Die Zähler sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um auf die zeitlich begrenzten Angebote des Anbieters hinzuweisen. Da es sich bei den Countdown-Timern um Realtime-Content handelt, wird zum Öffnungszeitpunkt stets die tatsächliche Zeit bis zum Ende des jeweiligen Angebots angezeigt. Inxmail hat im Auftrag von sonnenklar.TV maßgeschneiderte Countdown-Timer umgesetzt. Wie das Ganze in der Praxis funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Über sonnenklar.TV

sonnenklar.TV ist ein Reisebüro im Fernsehen und im Internet. Reisevideos und Top-Angebote aus den Sendungen von sonnenklar.TV sowie Frühbucherangebote und aktuelle Last-Minute-Reisen lassen keine Reisewünsche offen. Das Angebot reicht von Kurzfristreisen über Städtereisen, Wellness- und Wochenendreisen bis hin zu Last Minute Flügen und Hotels. Aber auch Liebhaber von Ferienwohnungen kommen bei sonnenklar.TV auf Ihre Kosten. Ebenso lassen sich Kreuzfahrten einfach und bequem online buchen.

Ausgangslage

Für sonnenklar.TV wurden im Kundenauftrag neue Countdown-Timer entwickelt und umgesetzt. Bei der Öffnung des Mailings sollte der Countdown-Timer die verbleibende Zeit bis zum Angebotsende anzeigen.

Lösung

In Absprache mit dem Kunden wurde eine Lösung gewählt, bei der Countdown-Timer als statische Bilder im Newsletter angezeigt werden, welche die zum Zeitpunkt der Öffnung verbleibende Zeit bis zum Angebotsende anzeigen. Auf Animationen und die Anzeige von Sekunden wurde dabei bewusst verzichtet, um nicht zu sehr vom Inhalt des Newsletters abzulenken.

Umsetzung

Die praktische Umsetzung des Countdown-Timers für sonnenklar.TV erfolgte mit einem Java Servlet. Dieses wird anstelle eines Bildes über eine URL aus dem Mailing aufgerufen, sobald der Empfänger das Mailing öffnet. Dabei werden verschiedene Parameter, wie beispielsweise das Ablaufdatum der Aktion, die Version des Counters oder die Anzeige von Stunden oder Tagen, übergeben.

Das Java Servlet sucht dann das entsprechende Bild des Counters, das bereits auf dem Server liegt, und leitet die Anfrage über einen http-Redirect dorthin weiter. Dieser Vorgang findet praktisch in Echtzeit statt, sodass der passende Countdown-Timer unmittelbar bei der Öffnung des Mailings geladen wird. Dies funktioniert auch bei sehr großen Empfängermengen mit sehr vielen gleichzeitigen Öffnungen des Mailings.

Zusammenfassung

sonnenklar.TV weist mit Countdown-Timern im Newsletter auf die zeitliche Begrenztheit der jeweiligen Reiseangebote hin. Das ist einerseits ein Mehrwert für die Empfänger, da sie nun bereits im Mailing sehen können ob und wie lange das jeweilige Angebot noch gültig ist. Andererseits schafft diese Form der künstlichen Verknappung einen zusätzlichen Kaufanreiz.

Über den Autor

Michael Waßmer

Michael Waßmer ist fachlicher Leiter Online- und Performance-Marketing bei Inxmail. Als Experte für E-Mail-Marketing und "irgendwas mit Computern" ist der ehemalige Trainer und Consultant zudem Autor zahlreicher Fachbeiträge und Blogartikel.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden