Inxmail Blog

20 Jahre Inxmail

Effektives Betreffzeilen texten für Ihren nächsten Newsletter

  • 25.06.2015 von Katrin Mietzner
  • Rubrik: Tipps und Tricks

Ihre Betreffzeile ist die Eingangstür zu Ihrem Newsletter. Damit die Leser nicht daran vorbei gehen, muss schon Ihre Betreffzeile genügend Aufmerksamkeit erregen.

Dafür brauchen Sie nicht jedes Mal das Rad neu zu erfinden. Es gibt einfache Formeln, die Sie nutzen können, um für Ihre Newsletter oder neuen Blogartikel individuelle Überschriften zu finden.

10 Formeln für effektives Betreffzeilen texten

Hier finden Sie 10 verschiedene Formeln für Betreffzeilen, die Sie ohne Probleme immer wieder individualisieren können.

Listenüberschriften

Mit Listen kann man Aufmerksamkeit erregen. Benutzen Sie aber nicht zu viele Punkte, damit die E-Mail nicht unnötig aufgebläht wird. Stattdessen können Sie aus der Mail heraus auf einen passenden Artikel verlinken, der noch mehr Punkte enthält.

  • 5 Tipps für ein gesundes Abnehmen
  • 5 Gründe warum Sie (Grund) nicht tun sollten
  • 7 Tipps wie Du morgens entspannter aufwachst

Fristen setzen

Fristen verleiten den Leser eher dazu, die Mail zu öffnen. Er bekommt, das Gefühl eventuell etwas zu verpassen, wenn ein Angebot nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar ist.

  • Nur noch heute vom Frühbucherrabatt profitieren
  • Wer diese Woche bestellt, spart das Porto
  • Letzte Chance für (Ihr Angebot)

Seien Sie spezifisch

Definieren Sie Ihre Zielgruppe so genau wie möglich. So können Sie die Betreffzeilen sehr spezifisch formulieren. Der Leser erkennt sich dadurch besser wieder.

  • Branchenspezifische Ratschläge
  • Mit diesem Dünger erzielen Gärtner höhere Erträge
  • Mechaniker aufgepasst – Jetzt beim Werkzeugkauf sparen

Zielausrichtung auf eine bestimmte Gruppe

  • Was Männer über 40 jetzt tun sollten
  • Wie Mütter ihr Baby unkompliziert trocken bekommen
  • Autofahrer aufgepasst, jetzt Winterreifen wechseln
  • Profit oder Nutzen nachdem die Mail geöffnet wurde

Fokussieren Sie sich auf einen Nutzen für Ihre Zielgruppe. Sprechen Sie dabei einen möglichen Wunsch oder ein Bedürfnis Ihrer Leser an. Diese Art der Betreffzeilen beinhaltet meist ein angedeutetes Versprechen.

  • Gib mir 10 Min und du kannst/bekommst (Endergebnis)
  • Wie man schnell und einfach (Problemlösung)
  • Schreibe in 10 Tagen ein tolles Ebook

Anleitungen

Wer möchte nicht neues Lernen? Tutorials oder Anleitungen sind eine gute Möglichkeit, um Leser zum Klicken zu animieren.

  • Wie man perfekte Betreffzeilen schreibt
  • Wie Sie in (Zeitintervall)(Aufgabe) erstellen/erledigen
  • Wie man ohne großen Aufwand gut kocht

Fragen stellen

Mit Fragen können Sie Aufmerksamkeit erregen und auf ein Problem hinweisen, von dem der Leser noch nicht einmal wusste, dass er es hat. So erzählen Sie nicht einfach nur, was Sie anzubieten haben, sondern weisen auch gleich auf eine Lösung hin.

  • Haben Sie schon das perfekte Weihnachtsgeschenk?
  • Kann man ohne zu arbeiten reich werden?
  • Wie funktioniert eigentlich …?

Aufforderungen

Schreiben Sie von besonderen Angeboten und sagen Sie Ihren Lesern ganz direkt, was Sie tun sollen.

  • Sichern Sie sich noch heute 10% Rabatt
  • Melden Sie sich für ( Ihr Event, Webinar usw.) an
  • Abonnieren Sie unser neues Online-Magazin

Ankündigung

Sie können Ihre Betreffzeile auch dafür nutzen, etwas Neues bekannt zu geben. Nutzen Sie Ankündigungen nur, wenn Sie auch wirklich etwas Wichtiges zu erzählen haben.

  • Am (Datum) findet unser (Businessevent) statt
  • Verpassen Sie nicht unsere speziellen Osterangebote
  • Die neuen Kollektionen sind online

Saisonale Betreffzeilen

Bei diesen Betreffzeilen gehen Sie auf eine bestimmte Zeit des Jahres ein wie zum Beispiel Weihnachten, Ostern oder die sommerliche Ferienzeit.

  • Morgen ist Sommeranfang – Wir haben die passende Kleidung
  • Nur noch 4 Wochen bis Weihnachten
  • Zum Ferienanfang Schnäppchenreisen buchen

Aufklärung

Mit der Aufklärungs-Betreffzeile erklären Sie dem Leser, anhand einer bestimmten Anzahl von Gründen, warum er etwas Bestimmtes erreichen kann/nicht erreichen kann/tun sollte usw.

  • 5 Gründe warum Sie heute noch Vegetarier werden sollten
  • 7 Gründe warum Ihr Chef ein besseres Leben hat
  • 5 Gründe warum Du (Grund) nicht tun solltest

Allgemeine Vorschläge zum Betreffzeilen texten

Sie sehen also mit einfachen Formeln lassen sich schnell individuelle Betreffzeilen texten. Zum Abschluss habe ich noch ein paar allgemeine Ratschläge für Sie. Wann immer es möglich ist, personalisieren Sie Ihre Betreffzeile. Halten Sie sich kurz und setzen Sie das wichtigste gleich an den Anfang Ihres Betreffs. Es kann nämlich passieren, dass ein Teil Ihres Betreffs abgeschnitten wird. Die meisten E-Mail Clients haben nämlich ein Zeichenlimit. Erregen Sie Aufmerksamkeit indem Sie Sonderzeichen und verschiedene Symbole benutzen. Überlegen Sie sich zum Start verschiedene Überschriften und wählen Sie dann die passendste aus. Achten Sie darauf, dass der Inhalt der Mail auch wirklich das wiedergibt, was Sie im Betreff versprochen haben.

Und zu guter Letzt: Testen Sie Ihre Betreffzeilen. Nicht jede Betreffzeile eignet sich für jeden Leser.

:: {{InxSession::utm_medium}}

Über den Autor

Katrin Mietzner

Die Autorin hat das Unternehmen mittlerweile verlassen.

Zur Übersicht

Wissen

Ob Studien, Whitepaper, Webinare oder Case Studies – hier haben wir noch mehr E-Mail-Marketing-Wissen für Sie zusammengestellt:

Produkte & Services

Sie interessieren sich für unsere leistungsstarken Produkte oder unsere Services? Hier erfahren Sie mehr:

Inxmail Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden: Melden Sie sich gleich an und bekommen Sie Neuigkeiten rund ums E-Mail-Marketing direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden