Newsletter als Umsatztreiber im E-Commerce
Case-Study-VKF-Renzel

Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

E-Mail-Marketing, Online-Shop und Webanalyse clever vernetzt

VKF Renzel vertreibt Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Verkaufsförderung. Für die Bewerbung der Prospektständer, Aufsteller und weiteren Artikel aus dem Online-Shop spielt der E-Mail-Marketingkanal eine bedeutende Rolle. Die Mailings werden an Kunden und Interessierte in 16 Ländern verschickt. Dabei profitiert das Unternehmen von der Anbindung der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional an das Shop-System OXID eShop sowie das Webanalyse-Tool econda.

Logo VKF Renzel
VKF Newsletterbeispiele

Anforderungen

Höhere Effizienz bei der Erstellung

Für VKF Renzel ist der Newsletter ein wichtiger Umsatztreiber. Alle Artikel sollen in den E-Mail-Kampagnen so präsentiert werden, dass das Kaufinteresse beim Kunden geweckt wird. Das breite Sortiment und die Vielzahl von Shops in verschiedenen Sprachen erforderte technologische und beratende Unterstützung im E-Mail-Marketing.

Die Mailingerstellung war zuvor mit hohem Aufwand verbunden. Die Artikeldaten aus den Online-Shops wurden manuell übernommen – und das für Newsletter in 16 verschiedenen Ländern. Eine Anbindung der E-Mail-Marketinglösung an das eingesetzte Shopsystem OXID eShop stand daher ganz oben auf der Anforderungsliste.

Ebenso war ein Newsletter-Template im Design des Online-Shops gefragt, das eine einfache Newslettererstellung und gleichzeitig ein professionelles Auftreten ermöglicht. Für eine zielgerichtetere Kommunikation sollte zudem Webtracking angebunden werden.

Umsetzung

Optimale Produktpräsentation im Newsletter

Der Experte für Verkaufsförderung versendet per Newsletter regelmäßig Informationen zu Sonderaktionen, neuen Produkten oder Artikeln passend zur Saison. Im Frühling werden zum Beispiel Aufsteller für die Außenwerbung beworben.

Das Design der Mailings ist auf den Online-Shop abgestimmt. So sind Farben, Buttons und weitere Elemente von der Website übernommen. Die einheitliche Kommunikation über beide Kanäle sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert.

Egal ob das Layout ein- oder mehrspaltig ist – die Produkte werden im Newsletter optimal präsentiert: Große Bilder und hervorgehobene Preise bewirken, dass der Leser die wesentlichen Inhalte schnell erfasst. Ganz gleich, ob die Newsletter am PC, Smartphone oder Tablet gelesen werden. Ein weiterführender Button führt direkt in den Shop. All das zahlt auf das Ziel ein, dem Kunden ein Einkaufserlebnis zu bieten und ihn zum Kaufabschluss zu führen.

Lösung

Effiziente Übernahme der Produktdaten

Mit der Verknüpfung zwischen OXID eShop und Inxmail Professional lassen sich Inhalte aus allen VKF Renzel Online-Shops ganz einfach in die Newsletter der einzelnen Länder integrieren. Hierzu muss nur die Produktnummer bzw. Produkt-ID hinterlegt werden. Texte, Bilder und Preise werden automatisch in das Mailing integriert und können bei Bedarf bearbeitet werden.

Dies lässt sich mit einem Newsletter-Template von Inxmail realisieren. Das Template bietet auch die Möglichkeit, Parameter für das Webanalyse-Tool econda zu hinterlegen. VKF Renzel kann auf diese Weise alle weiterführenden Interaktionen der Newsletterempfänger im Online-Shop auswerten und gezielt für die Optimierung von Folgekampagnen nutzen.

Ergebnisse

Beschleunigter Workflow

Die Effizienz bei der Mailing-Erstellung zu steigern, war eine wichtige Anforderung für VKF Renzel. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Redakteure brauchen nur noch die Hälfte der Zeit, die sie vor der Einführung der E-Mail-Marketinglösung benötigt haben. So bleiben mehr Ressourcen für die wesentlichen Dinge: Die Inhalte selbst sowie deren Optimierung.

Dass die Mailings im neuen Look gut ankommen, beweisen die Zahlen:

  • Die durchschnittliche Öffnungsrate liegt bei 34%.
  • Newsletter, die sich gezielt an einzelne Branchen richten, erreichen Klickraten von bis zu 14% und Click-to-Open-Raten von über 50%.

Mit der E-Mail-Marketinglösung von Inxmail haben wir unseren Newsletterversand auf ein neues Level gehoben. Neben einem neuen und frischen Design konnten wir unser Shop- und Webtracking-System effizient integrieren. Dadurch können wir nun unsere Produkttexte und Bilder einfach in unsere Mailings einbinden und erfahren mehr über die Interessen unserer Empfänger.

Moritz Schneider Online Marketing Manager VKF Renzel
Case Study downloaden

Was ist Ihr Thema? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Optimieren Sie mit uns Ihr E-Mail-Marketing, indem wir gemeinsam Potentiale finden, Lösungen entwickeln und Werte steigern.

Beratungsgespräch vereinbaren