';

Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Unterschiedliche Branchen, unterschiedliche Anforderungen: Integriertes E-Mail-Marketing im Einsatz (Teil 2)

11.09.2018 08:27 Uhr  von Stefanie Griesser  in Tipps und Tricks

Durch die Integration der E-Mail-Marketing-Lösung in bestehende Systemlandschaften und Automatisierungsprozesse lässt sich das Potential von Newslettern und Transaktionsmails um ein Vielfaches steigern. Welche Newsletter-Schnittstellen es gibt und wie diese für mehr Effizienz sowie höhere Conversions sorgen, zeigen wir in dieser Blog-Serie. Nach dem Überblick über das Thema E-Mail-Marketing-Integrationen im ersten Beitrag, zeigt der zweite Teil Anwendungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen und Erfolgsbeispiele unserer Kunden.

E-Commerce und Handel

  • Personalisierte Mailings und Produktempfehlungen
  • Automatisierte Übernahme von Beschreibungen, Bildern und Preisen aus dem Online-Shop in Mailings
  • Inhalte ausgerichtet auf das Kundenverhalten in E-Mail, Online-Shop und Filiale
  • Empfängerreaktionen der Newsletter kanalübergreifend nutzen
  • Auch nach dem Kauf mit professionellen Transaktionsmails überzeugen

Tourismus und Eventanbieter

  • Vorfreude der Kunden steigern und Planung mit passgenauen Informationen sowie Reisetipps erleichtern
  • Automatisierte und optimal terminierte Mailings rund um Reise oder Event
  • Empfehlungen und Reisecoupons abgestimmt auf die Präferenzen der Kunden
  • Nachfassaktionen für Buchungsabbrecher initiieren
  • Empfängerreaktionen der Newsletter kanalübergreifend nutzen

Verlage und Medienhäuser

  • Inhalte, Nachrichten und Informationen abgestimmt auf die Präferenzen der Leser
  • Automatisierte Übernahme von Inhalten aus Redaktionssystemen direkt ins Mailing
  • Optimale Darstellung und Lesbarkeit der Newsletter auf allen Endgeräten
  • Reichweite und Leserschaft mit einer Verknüpfung von Newslettern und Facebook Lead Ads erweitern

Sie finden sich in den angeführten Branchen nicht wieder oder möchten weitere Informationen? Gerne zeigen wir Ihnen, was Sie mit integriertem E-Mail-Marketing speziell für Ihre Anforderungen erreichen können. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Praxisbeispiele für Newsletter-Schnittstellen

s.Oliver: Automatisierte E-Mails für wieder verfügbare Artikel

s.Oliver bietet seinen Online-Shop-Besuchern bei ausverkauften Artikeln einen attraktiven Service: Kunden können sich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn der gewünschte Artikel wieder verfügbar ist. Weiterlesen in der Case Study.

 

FTI Group: Reiseanbieter mit punktgenauer Kundenansprache

Im Multichannel-Marketingkonzept der FTI Group spielt E-Mail-Marketing eine zentrale Rolle. Der Reiseanbieter sorgt mit automatisierten E-Mail-Kampagnen für punktgenaue Kundenansprache. Weiterlesen in der Case Study.

 

Heise Medien setzt auf individuelle Empfehlungen per Newsletter

Heise Medien bewirbt mit Next-Best-Offer-Kampagnen Produkte aus seinem Online-Shop und steigerte damit die Shop-Umsätze, die durch den Newsletter generiert werden, um rund 20 Prozent. Weiterlesen in der Case Study.

Mehr Anwendungsbeispiele zeigen unsere weiteren Case Studies. Jetzt stöbern.

Im nächsten Teil der Blog-Serie widmen wir uns einem besonderen Dreamteam und zeigen, was die Vernetzung von Systemen für Customer-Relationship-Management mit der E-Mail-Marketing-Lösung bewirkt.

Über den Autor

Stefanie Griesser

Stefanie Griesser

Stefanie Griesser ist Content Redakteurin im Inxmail Marketing-Team, wo sie für die Kampagnenplanung sowie Texte aller Art zuständig ist. Am professionellen E-Mail-Marketing begeistert sie, dass die Bedürfnisse der Empfänger im Mittelpunkt stehen und E-Mail-Kampagnen nur dann richtig erfolgreich sind, wenn sie wirkliche Mehrwerte für die Leser liefern.