Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Schritt für Schritt zum blühenden E-Mail-Marketing

02.05.2017 14:46 Uhr  von Eva Hahnelt  in E-Mail-Marketing-Strategie

Wir zeigen, wie Ihr E-Mail-Marketing wächst und gedeiht. Dafür bekommen Sie von uns die geeignete Saat in Form von geballtem Expertenwissen und praktischen DIY-Anleitungen. Der Blogartikel gibt einen Überblick über die fünf Schritte zum erfolgreichen E-Mail-Marketing und was Sie in den kommenden Wochen erwartet. Lassen Sie sich überraschen, wie viel E-Mail-Marketing mit Gärtnern gemeinsam hat.

Auf dem Weg zum sprießenden E-Mail-Marketing erwarten Sie viele nützliche Tipps und Informationen in Blogbeiträgen, Webinaren, Seminaren, Trainings und Whitepapern. Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, damit Sie nichts verpassen.

Falls Sie zuerst noch tüchtig umgraben und Ihre Vorgesetzten davon überzeugen müssen, überhaupt professionelles E-Mail-Marketing zu betreiben, finden Sie hier 25 schlagkräftige Argumente, damit anzufangen.

Und so gelangen Sie in fünf Schritten zum schönen Garten / erfolgreichen E-Mail-Marketing:

1. Planung macht das Gärtnern leichter

Den Traum vom prächtigen Garten erfüllen Sie sich schneller, wenn klar ist, in welche Richtung es gehen soll. Wird es ein Nutzgarten mit Obstbäumen und Gemüsebeeten? Oder lieber ein Ziergarten mit einer wunderschönen Blütenvielfalt? Oder möchten Sie lieber Platz für Pool und Sandkasten einplanen? Und welche Werkzeuge brauchen Sie dafür? Über diese Fragen müssen Sie sich im Vorfeld im Klaren sein. Nicht anders ist es beim E-Mail-Marketing: Nur mit der passenden Strategie wird es erfolgreich und effizient. In unserer Video-Serie und unserer Checkliste finden Sie umfangreiche Informationen und Tipps für Ihre E-Mail-Marketingstrategie. Gerne helfen Ihnen unsere Experten auch in einem Strategieworkshop weiter. Welche Kriterien bei der Auswahl der richtigen E-Mail-Marketing-Software wichtig sind, lesen Sie hier.

2. Auf gesundem Boden sprießt mehr

Ist der Plan erst einmal zu Papier gebracht, geht es an die Grundlagenarbeit: Kümmern Sie sich um einen gesunden, ertragreichen Boden. Während Sie im Garten fleißig umgraben, Unkraut jäten und düngen, bedeutet dieser Schritt im E-Mail-Marketing für einen sauberen Adressverteiler zu sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, zeigen unser Video und unsere Checkliste. Rechtliches finden Sie in unserem Artikel "Vergiss mein nicht: Double-Opt-in ist Pflicht".

Ein durch Marketingmaßnahmen selbst generierter und ständig gepflegter Adressbestand bringt Sie auf lange Sicht weiter als kurzfristig eingekaufte Adressen – diese verseuchen Ihren wertvollen Boden nur. Wie Sie mit einer optimalen Anmeldeseite zu mehr Newsletter-Empfängern kommen, zeigen wir am Beispiel unseres Kunden BIKESportWorld. Weitere Best Practices und alles rund um die wichtige Grundlagenarbeit gibt das E-Mail-Marketingseminar INSIGHTS.

3. Den Garten richtig anlegen und gestalten

Nach den ersten beiden Schritten stellen sich nun Fragen wie: Welche Pflanze braucht einen Schatten- oder Sonnenplatz? Dürfen Kopfsalat und Petersilie nebeneinander stehen? Welche Farben sollen dominieren? Bei der Gartengestaltung gibt es einige Punkte zu beachten. Ebenso bei der Newslettererstellung: Knackige Texte, hochwertige Grafiken und kreative Inhalte sind das A und O.

4. Die Saat beobachten, hegen und pflegen

Ist die Saat einmal ausgebracht, heißt es beobachten und geduldig sein. Nehmen Sie geeignete Werkzeuge in die Hand: Aussagekräftige Kennzahlen aus Tracking-Tools oder Vergleichswerte aus einem Benchmark unterstützen Sie dabei, die richtigen Rückschlüsse für Ihr E-Mail-Marketing zu ziehen. Manchmal hilft es, umzupflanzen oder zu düngen. Auch ein Blick in Nachbars Garten kann neue Ideen liefern.

5. Inspiration für kreative Gärten

Scheuen Sie nicht davor zurück, etwas Besonderes auszuprobieren: Einen Gartenteich anzulegen mag im ersten Moment kompliziert klingen. Mit ein paar Tipps vom Profigärtner lässt sich der Plan dann aber doch einfacher als gedacht umsetzen. Mit kreativen, informativen Newslettern setzen Sie ebenfalls Akzente in Ihrem E-Mail-Marketing und heben sich von der Masse ab. Lassen Sie sich inspirieren und trauen Sie sich ran an Triggermailings, Marketing Automation und Reaktivierungskampagnen – Ihre Empfänger werden Sie mit hohen Öffnungs- und Klickraten belohnen.

Mehr kostenloses Expertenwissen erhalten

Auf dem Weg zu Ihrem blühenden Email-Marketing können Sie die entsprechenden Werkzeuge selbst in die Hand nehmen und sich auf Inxmail als hilfsbereiten Fachmann verlassen. Tipps und Informationen finden Sie in unseren zahlreichen kostenlosen Wissensformaten – von Blog über Webinaren bis hin zu Whitepapern. Mit unserem Newsletter erhalten Sie immer die neuesten Beiträge.

Sie wollen kein reines DIY? Ob Hilfe beim Einstieg, Umsetzung von Mailings oder technische Beratung für Ihr E-Mail-Marketing: Wir unterstützen Sie und bieten eine breite Palette an Services.

Über den Autor

Eva Hahnelt

Eva Hahnelt

Eva Hahnelt gehört seit 2011 zum Inxmail Marketing Team und ist dort für verschiedene Themen zuständig. Unter anderem erstellt und lektoriert sie Content für verschiedene Kanäle wie z. B. den Blog oder das Inxmail E-Mail-Marketing.


Einen Kommentar schreiben

Zurück