Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Checkliste: Personalisierung im E-Mail-Marketing

13.06.2017 08:00 Uhr  von Stefanie Griesser  in Newsletter erstellen

Marketer erreichen mit personalisierten Mailings, die auf die Empfänger zugeschnitten sind, eine hohe Response. Alles Wichtige zur Personalisierung finden Sie in unserer Checkliste. Dabei dreht sich alles um relevante Inhalte, die auf den Leser abgestimmt sind, ihn direkt ansprechen, seinen Interessen entsprechen und dadurch für hohe Öffnungs- und Klickraten sorgen.

Checkliste Personalisierung

Daten – die Basis für Personalisierung

  • Rechtlich saubere Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten. Verwenden Sie nur Daten, für die Sie auch eine Erlaubnis haben.
  • Sorgfältige Datenpflege: Personalisierungen mit fehlerhaften oder veralteten Daten sind kontraproduktiv.
  • Testen Sie die Daten: Erstellen Sie möglichst viele Testprofile, um die Funktionalität der Personalisierung zu überprüfen.
  • Nicht übertreiben: Manche Empfänger werden misstrauisch, wenn sie zu viele Informationen über sich selbst in ihrem Mailing wiederfinden.
  • Newsletteranmeldung nutzen: Finden Sie heraus, wer Ihre Empfänger sind und was sie wollen. Fragen Sie auf freiwilliger Basis Zusatzinformationen wie demografische Daten ab. Mit Incentives steigern Sie die Bereitschaft zur Auskunft.

Persönliche Ansprache

  • Begrüßen Sie Ihre Leser mit Namen: Einfach nur „Hallo!“ oder „Liebe Newsletterempfänger/innen“ schafft keine Relevanz.
  • Default-Anrede: Achten Sie darauf, dass bei fehlenden Angaben eine neutrale Ansprache ausgeben wird.
  • Ab und zu individuelle Call-to-Action-Buttons oder personalisierte Textlinks nutzen, um zusätzlich die Aufmerksamkeit zu erhöhen.
  • Persönlicher Absender: Eine personalisierte Absender-E-Mail-Adresse in Verbindung mit einem Begrüßungstext des persönlichen Ansprechpartners schafft Vertrauen bei den Empfängern.
  • Personalisierte Betreffzeilen sind aufmerksamkeitsstark, sollten aber in Maßen eingesetzt werden.
  • Bildpersonalisierung im Mailing führt zu intensiverer Wahrnehmung und hat einen hohen viralen Effekt durch das Teilen auf sozialen Netzwerken oder Weiterleitungen.

Newsletterinhalte auf Empfängerinteresse abstimmen

  • Segmentierung der Empfänger: Versenden Sie nicht einfach nur ein Mailing an alle, sondern segmentieren Sie nach Merkmalen wie demografischen Daten oder Interessen.
  • Themenspezifische Newsletter anbieten: Unser Kunde BikeSportWorld sendet beispielsweise unterschiedliche Inhalte an Mountainbiker und Rennradfans.
  • Den Empfängern schon bei der Newsletteranmeldung die Möglichkeit bieten, Interessen anzugeben.
  • Persönliche Anlässe: Geburtstagsgrüße, Jubiläen, Rabattaktionen, etc. lassen sich kreativ nutzen.

Personalisierte Landeseiten

  • Personalisierte Landeseiten enthalten alle für den Empfänger relevanten Informationen, wie vorausgefüllte Profildaten oder Informationen, die in Zusammenhang mit einer Bestellung oder einer anderen Aktion stehen.
  • Mobile Optimierung darf nicht beim Mailing aufhören, sondern muss die Landeseite mit einbeziehen.

Wie sehr oft, gilt auch hier ein Abwägen: Mit einer bewusst und maßvoll eingesetzten Personalisierung erhöhen Sie Ihre Response. Wichtig ist, dass Sie dabei authentisch bleiben und Ihre Leser nicht mit zu viel Wissen über diese erschrecken.

Selbstverständlich werden Sie nicht jeden einzelnen Punkt der Checkliste für jedes Mailing abhaken können – ausgenommen der datenbezogenen und rechtlichen Punkte. So individuell wie Ihre Empfänger sind schließlich auch Ihre Ziele und Ihr E-Mail-Marketing, von denen Ihre Personalisierungsmaßnahmen abhängen. Gerne unterstützen wir Sie in der Optimierung und/oder Umsetzung Ihrer E-Mail-Kampagnen.
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren.

Mehr kostenloses Expertenwissen erhalten

Weitere Tipps und Informationen finden Sie in unseren zahlreichen kostenlosen Wissensformaten – von Blog über Webinaren bis hin zu Whitepapern. Mit unserem Newsletter erhalten Sie immer die neuesten Beiträge.

Über den Autor

Stefanie Griesser

Stefanie Griesser

Stefanie Griesser arbeitet im Inxmail Marketing-Team. Dort zählt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu ihren Aufgaben. Am professionellen E-Mail-Marketing begeistert sie, dass die Bedürfnisse der Empfänger im Mittelpunkt stehen und E-Mail-Kampagnen nur dann richtig erfolgreich sind, wenn sie wirkliche Mehrwerte liefern.


Zurück