Sie möchten mit dem Inxmail Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben?

*Pflichtfeld. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst im nächsten Schritt. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie möchten uns etwas mitteilen?

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Mitteilung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück!

*Pflichtfeld. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung des Rückrufs. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

0

Ship-it Days: Was hat Amazons Alexa mit Inxmail zu tun?

Von Stefan Biermann, (Kommentare: 0)

Innovationen werden von Menschen gemacht – deshalb hat die individuelle Entwicklung der Mitarbeiter bei Inxmail einen sehr hohen Stellenwert. Um neue Ideen auszuprobieren, haben Inxmailer verschiedene Räume zur Verfügung: einer davon ist der sogenannte „Ship-it Day“. Wir haben unseren Kollegen Stefan gefragt, was es damit auf sich hat und mit welcher Idee er beim letzten Ship-it Day teilgenommen hat.

Weiterlesen

1

Nachhaltigkeit bei Inxmail

Von Philipp Pfeiffer, (Kommentare: 1)

Interessieren sich Softwareentwickler – wie ich es einer bin – für nachhaltige Themen? Dem Klischee nach lebt unsere Spezies neben Pizzakarton und Colabechern und programmiert im dunklen Kämmerlein, abgeschieden von der Außenwelt. Die Computermonitore beleuchten unsere bleichen Gesichter, die nur im Ausnahmefall die Sonne sehen und die Abwärme unserer „Höllenmaschinen“ reicht völlig aus, den Raum zu beheizen.

Weiterlesen

0

Inxmail beim B2Run 2017

Von Simone Dudzik, (Kommentare: 0)

Auch in diesem Jahr haben sich laufbegeisterte Inxmailer zusammengefunden, um gemeinsam am B2Run teilzunehmen. Anders als im letzten Jahr war die Strecke dieses Mal nur 5,1 km lang. Der Zieleinlauf fand für die 6.500 Läufer im Stadion des Freiburger SC statt.

Unsere Kollegin Simone Dudzik hat im Vorfeld die Organisation für alle teilnehmenden Inxmailer übernommen. Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt:

Weiterlesen